Die wichtigsten Fachbegriffe im Online-Casino

Wer ein Online-Casino besucht und sich registrieren lässt, wird schnell auf eine Reihe von Fachbegriffen stoßen. Für Neulinge kann das verwirrend sein. Hier sind die wichtigsten Fachbegriffe kurz erläutert.

RTP und Varianz

Bei den Slots wird die Auszahlungsquote in Form eines Prozentwertes angegeben. Dieser wird RTP genannt. Das Kürzel steht für den Begriff Return to Player und gibt an, wie viel ein Spielautomat im Durchschnitt an die Spieler wieder ausschüttet. Die meisten Online-Casinos haben Spiele, welche einen RTP von 90 % bis 98 % aufweisen. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder Spieler fast seinen gesamten Einsatz wieder zurückerhält. Die Quote beschreibt lediglich einen durchschnittlichen Wert für Millionen oder Milliarden von Spielläufen.

Die Varianz, auch Volatilität genannt, beschreibt das Verhältnis von Gewinnen zum Spieleinsatz und zur Häufigkeit der Drehungen. Automaten mit hoher Varianz liefern nur selten Gewinne aber wenn, dann sind diese aber relativ hoch. Im Gegensatz dazu gibt es Slots mit niedriger Varianz. Diese schütten häufig Gewinne aus, jedoch nur sehr kleine.

Scatter

Viele Slots verfügen über ein sogenanntes Scattersymbol. Erscheinen drei dieser Symbole gleichzeitig auf den Walzen, hat man Freispiele gewonnen. Wer drei gleiche Symbole auf dem Display sieht, hat also einen Scatter erhalten. Scatter sorgen für mehr Spannung beim Spiel und innerhalb der Freispiele werden zudem höhere Gewinne erzielt.

Hausvorteil

Der Hausvorteil wir auch als Casino-Vorteil bezeichnet und gibt den mathematischen Vorteil des Online-Casinos gegenüber den Spielern an. Der Vorteil, den jemand in einem Spiel hat, wird oft als Edge bezeichnet. Meistens liegt dieser Edge beim Casino.

No-deposit-Bonus

Das ist ein Bonus ohne Einzahlung. Um ihn zu nutzen, muss der Spieler kein Geld einsetzen. Allerdings ist der Bonus mit bestimmten Umsatzanforderungen verbunden.

High Roller

Das sind Spieler, die stets mit relativ hohen Geldeinsätzen spielen. Spieler, die regelmäßig mit hohen Einsätzen in einem Casino spielen ,werden daher als hochwertige Spieler oder Wals bezeichnet.