Willkommen bei |Club-SX1| - Das Portal zum Siemens SX1
 neuer Benutzer / Einloggen Wir hatten 16659706 Seitenzugriffe seit März 2003 Wir haben bisher 1087 registrierte User 
Homepage

Home
Newsarchiv
Mobile Edition
Impressum
Links
Disclaimer


Technik und Infos

Technische Daten
SX1 FAQ
Bugliste
Wunschliste
Tipps & Tricks
Updatepartner


Soft & Fun

Klingeltöne
Hintergrundbilder
Betreiberlogos
Series60 Software
Downloads
Movies
Gallery
Tests / Berichte


Community
Mitglieder
Mein Konto

Entwickler Zone

Literatur
Links
Tools
Projekte


SiemensInfo.de - News
·Mehr Infos und Bilder zum SF71
·
·BenQ will 14 neue Handys entwickeln
·BenQ-Siemens wird zerschlagen
·
·Noch ein Phantom - Das E72
·Letzter Arbeitstag bei BenQ-Siemens
·Die letzten BenQ-Siemens Geister?
·
·Testbericht BenQ-Siemens SL91

mehr...


Siemens gibt Handygeschäft an BenQ ab
Geschrieben am Dienstag, 07.Juni. @ 16:57:24 CEST ( mal gelesen)
Thema: News

Der Siemens-Konzern trennt sich von seinem verlustreichen Mobiltelefongeschäft mit 6.000 Beschäftigten. Der taiwanische BenQ-Konzern übernehme die Sparte komplett, teilte die Siemens AG (München) am Dienstag nun auch offiziell mit, nachdem am gestrigen Montag und am Wochenende bereits erste Informationen durchgesickert waren. Bis zuletzt war aber noch von einer Mehrheitsbeteiligung und nicht von einer Komplettübernahme die Rede. Zu der Sparte gehören auch die nordrhein-westfälischen Siemens-Werke in Bocholt und Kamp- Lintfort, wo zusammen 4200 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Das Geschäft soll im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 (30. September) über die Bühne gehen. Für Siemens ergibt sich durch die Trennung eine Ergebnisbelastung von rund 350 Millionen Euro vor Steuern. Die Kartellbehörden und die BenQ-Hauptversammlung müssen noch zustimmen. Der Hauptsitz der neuen BenQ-Sparte soll in München sein. Siemens hatte nach hohen Verlusten monatelang einen Partner für das Mobiltelefon-Geschäft gesucht. Erstmals war der Konzern dabei auch bereit, die Rechte an der Marke Siemens an einen Mehrheitspartner abzugeben. BenQ habe sich im Rahmen des Geschäfts die Rechte an der Marke Siemens für fünf Jahre gesichert, teilte Siemens nun mit.

BenQ wird auch alle 6.000 Beschäftigten der Siemens-Sparte übernehmen. Dabei gelte weiterhin der Beschäftigungssicherungsvertrag, der im vergangenen Jahr für deutsche Werke geschlossen worden ist, sagte ein Siemens-Sprecher. Darüber hinaus gebe es aber keine Beschäftigungsgarantien. Die Schnurlostelefone, die ebenfalls zu dem Konzernbereich gehörten, sind nicht Teil des Geschäfts -- sind auch nur 6.000 Siemens-Mitarbeiter von dem Geschäft betroffen und nicht alle 10.000 Angestellten des Konzernbereichs. Die Weiterführung des Standorts Kamp-Lintfort sei ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einer Lösung für das Handygeschäft gewesen. BenQ soll, sobald der chinesische Partner in dem Joint Venture zustimmt, auch die Siemens-Fabrik in Shanghai übernehmen.

BenQ zähle in Asien bereits zu den am schnellsten wachsenden Anbietern im Handysegment, erklärten Siemens und BenQ in einer gemeinsamen Mitteilung. Durch den Zusammenschluss mit Siemens könne der Konzern "seine ehrgeizigen internationalen Expansionspläne" umsetzen. Im Zuge der Transaktion wird Siemens neue BenQ-Aktien in Höhe von rund 50 Millionen Euro zeichnen, was einer Beteiligung von rund 2,5 Prozent an BenQ entspricht; Zahlungen von BenQ an Siemnens erfolgen dagegen nicht. (Quelle: heise.de)

[BenQ Pressemeldung]
[Siemens Pressemeldung]



Google Translation


Umfrage
Seht Ihr das SXG75 als Smartphone an?

Ja
Nein
Weiss nicht



Ergebnisse
Umfragen

Stimmen 3765

Wer ist Online
www.maax-design.de
Alle Mitglieder: 1087
Registriert Heute:0
Registriert Gestern:0
Mitglied(er) online.0
Gäste Online:1

Du biste ein Gast
Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden

Alte News
Samstag, 23 April
· Steigt Acer ins Siemens Handygeschäft ein? (1)
Donnerstag, 21 April
· Siemens bei Audi erste Wahl (33)
Freitag, 15 April
· Siemens und Canon verkünden Partnerschaft (2)
Montag, 04 April
· Push Mail auf dem SXG75? (3)
Dienstag, 22 März
· Symbian lizensiert MS Exchange Synchronisation (36)
Freitag, 11 März
· Messebericht CeBIT 2005 (2)
Mittwoch, 09 März
· Symbian Studie als Technologie Träger (35)
Dienstag, 08 März
· Siemens Handys mit Linux OS? (61)
· Neues Konzept Gerät von Siemens? (1)
Freitag, 04 März
· Infos zu SXG75 und CF75 (37)
· Infos zum CX75 und M75 (3)
Donnerstag, 17 Februar
· Multimediakarte mit 2 GB (40)
Dienstag, 15 Februar
· Siemens zeigt SXG75 UMTS Phone auf der CeBIT (41)
Freitag, 11 Februar
· Anleitung zur Installation von Doom (53)
Mittwoch, 02 Februar
· Siemens bringt 5 neue Handys zur CeBIT (48)
Montag, 31 Januar
· Open Source Programmiersprache für Series60 (38)
Montag, 24 Januar
· SX1 NaviKit von ADAC und Talkline (38)
Mittwoch, 12 Januar
· USP Treffen Ulm 2005 (46)
Dienstag, 11 Januar
· Neuer Wurm mit Virusfunktionen für Serie 60 (1)
· Siemens und Microsoft kooperieren (49)
Montag, 10 Januar
· JAVA Masters Runde 3 (45)
Mittwoch, 05 Januar
· Wahl zum Handy des Jahres - SX1 und S65 in den Top 3 (5)
Freitag, 24 Dezember
· Fröhliche Weihnachten von Siemens und O2 (53)
Dienstag, 14 Dezember
· Erste Gerüchte um neue Geräte 2005 (3)
Montag, 13 Dezember
· Firmwareupdate auf 14 bzw 15 (72)
Dienstag, 23 November
· Neues Zubehör (58)
· SPMark 04 als kostzenlose Consumer Version (1)
Freitag, 19 November
· Trojanisches Pferd gefährdet Symbian Handys (2)
Donnerstag, 18 November
· Series 60 wird renoviert (11)
Dienstag, 02 November
· Handy-Hollywood bei Siemens (4)

Ältere Artikel

Statistik









EBlue Theme by Nuke Scripts.
Die Seite wurde in 0.067592144012451 Sekunden bei 55 Datenbankzugriffen generiert

z